Amsterdam

Amsterdam die Hauptstadt der Niederlanden liegt einen Steinwurf von Haarlem entfernt. Der Trachtengürtel aus dem 16e Jahrhundert ist nur eine der Sehenswürdigkeiten der Stadt. Andere bedeutende Attraktionen sind die Museen, wie des Rijksmuseum, das Stedelijk Museum, das Van Gogh Museum, das Anne Frank Haus, den Wallen, die Coffeeshops und natürlich die großen Plätze. Wussten Sie schon, dass Amsterdam die meisten Nationalitäten der Wel aufweist?

Kultur
In Amsterdam sind viele Museen zu finden. Die größten liegen am Museumsplatz, das sind das Van Gogh Museum, das Rijksmuseum und das Stedelijk Museum. Daneben gibt es noch eine Anzahl kleiner Museen an anderen Orten in der Stadt. Das Tropenmuseum, das Amsterdam Museum, Joods historisch Museum, der Palast auf dem Damm, das Anne Frank Haus und das Rembrandt Haus seien hier als Beispiel genannt. Neben den genannten Museen gibt es noch andere kulturelle Orte in Amsterdam. Das königliche Theater Carre, das DeLaMar und die Stadsschouwburg sind Beispiele von bekannten Amsterdamer Schauspielhäuser und Theater. Das Gebiet auf dem die Westergasfabrik steht ist auch sicher ein Besuch wert. Zu beginn des 21e Jahrhundert entstand hier nämlich ein neuer Kulturpark wo gegenwärtig viele Ausstellungen, Auftritte und Festivitäten organisiert werden.

Logistik
Amsterdam verfügt über 10 Bahnhöfe, wovon Amsterdam Centraal der größte und bekanntester ist. Als Besucher des Camping “De Liede” erreichen Sie in 15 Minuten mit Bahnhof Amsterdam Centraal. Der Intercity zum Zentrum von Amsterdam fährt alle 15 Minuten. Bei gutem Wetter ist es angeraten Amsterdam mit dem Fahrrad zu besuchen. Die Stadt ist für ihre guten Möglichkeiten für Radfahrer bekannt. Es finden fast 40% aller Transport mit dem Fahrrad statt. Die Entfernung vom Camping “De Liede” zum Zentrum von Amsterdam beträgt ungefähr 20 Kilometer.

Für mehr Informationen über Amsterdam klicken sie hier.